Der Zug

Der Zug, wie er an mir vorbei rauscht
ein Gedicht...

Du kommst öfter hier vorbei,
Sicherlich auch heute.
Eine Stimme informiert mich über dich.
Ich hatte Recht.

Ich sehe dich von weiten.
Du wirst größer, immer größer!
In der Nacht sogar dreifach hell! Immer heller!
Das Eisen kreischt!

___du rauscht an mir vorbei.
Es zischt und rumpelt
und das etwas Zeit___

Alte Erinnerungen werden wach.
Schwermut befällt mich.

Warum nur, warum musste DAS geschehen?
Lachen und klamauk anstellen, sorgenkind
du fehlst...



Verfasst: Oktober, 2010
Hier veröffentlicht: Jänner, 2020

Impressum & Datenschutzerklärung
Valid HTML 4.1!